seeweißensee kunsthochschule berlin. Informationsplattform der Fachgebiete Malerei und Bildhauerei

deutschenglish
 

Vortrag: René Block

Montag, 18.4.2016, 19 Uhr, Bildhauereihalle

 

Workshop mit Kasper König

Die Kunst und das Öffentliche

40 Jahre Skulptur Projekte Münster als Langzeitstudie


Freitag, 12.2.16
10 – 11:30 Uhr
Raumstrategien

 

Vortrag: Hedwig Fijen

Die Kunst und das Öffentliche

Manifesta – Europäische Biennale für zeitgenössische Kunst

Freitag, 12.2.2016
12 – 14.30 Uhr

Aula khb

In den frühen 1990er Jahren wurde die Manifesta gegründet als nomadische europäische Biennale für zeitgenössische Kunst, um nach dem Fall der Mauer eine neue dynamische Plattform für kulturellen...

Mehr

 

Vortrag: Kasper König und Britta Peters

Die Kunst und das Öffentliche

Vortrag und Gespräch
Donnerstag, 11.2.2016
17 – 19 Uhr

Aula khb

 

Skulptur Projekte Münster als Langzeitstudie zum Selbstverständnis von Kunst im öffentlichen Raum

 

Als 1977 die ersten Skulptur Projekte in Münster unter der Leitung von Klaus Bußmann und der Mitarbeit von Kasper König...

Mehr

 

Vortrag und Workshop: Francesca Ferguson

Die Kunst und das Öffentliche

Urban Drift

 

Donnerstag, 11.2.2016
14 – 15:30 Uhr

Seminarraum Bildhauerei

 

Francesca Ferguson ist Journalistin, freie Kuratorin und Initiatorin von urban drift, einem internationalen kollaborativen Netzwerk für zeitgenössische urbane Praxis. In Ausstellungen, Konferenzen, Symposien und Workshops reflektiert urban drift...

Mehr

 

Vortrag: Thomas Hirschhorn

Bildhauereihalle, Freitag, 5.2.16, 19 Uhr

 

Vortrag: Christoph Schäfer

Die Kunst und das Öffentliche

Recht auf Stadt – Von Park Fiction zu PlanBude

Donnerstag, 4.2.2016
17 – 18:30 Uhr

Aula khb

Aneignung von Stadtraum als künstlerische Strategie und Selbstbeauftragung der Bewohner_innen zur Wunschproduktion, dafür steht Park Fiction seit den 1990er Jahren. Nun ist es der PlanBude gelungen, einen kompletten Häuserblock in...

Mehr

 

Workshop mit Christoph Schäfer

Die Kunst und das Öffentliche

Recht auf Stadt – Von Park Fiction zu PlanBude

Donnerstag, 4.2.2016
11 – 13 Uhr

Raumstrategien

 

Vortrag: Katja Aßmann

Die Kunst und das Öffentliche

Über die Kunst im urbanen Alltag und die Nachhaltigkeit des Temporären

Donnerstag, 28.1.2016
17 – 18:30 Uhr

Aula khb

Die Transformation des Ruhrgebiets von der vergehenden Industrieregion hin zur lebendigen Kulturlandschaft dauert bereits seit mehr als zwei Jahrzehnten an und war stets geprägt von eigenwilligen, mutigen Entscheidungen....

Mehr

 

Diskussion

Die Kunst und das Öffentliche

Kunst im Stadtraum, Kunst am Bau – Der öffentliche Raum als Herausforderung, Gestaltungsraum oder Ort der Künstler_innenförderung?

mit Katrin Sander, Dr. Ingrid Wagner, Stéphane Bauer
angefragt wurde ein/eine Vertreter_in für Kunst am Bau Vorhaben des Bundes

Donnerstag, 28.1.2016
15 – 16:30 Uhr

Aula khb

...

Mehr

 

Seminar: Andreas Siekmann

Die Kunst und das Öffentliche

TIMELINE zur Geschichte und Problematik von Kunst im öffentlichen Raum

Donnerstag, 14.1.2016 und 28.1.2016
jeweils 11 – 13 Uhr
Raumstrategien

Der öffentliche Raum erfährt seit den frühen 1970er Jahren in den künstlerischen Praxen verschiedene Definitionen des Städtischen: als real-geografische Größe...

Mehr

 

Seminar: Andreas Siekmann

Die Kunst und das Öffentliche

TIMELINE zur Geschichte und Problematik von Kunst im öffentlichen Raum

Donnerstag, 14.1.2016 und 28.1.2016
jeweils 11 – 13 Uhr
Raumstrategien

Der öffentliche Raum erfährt seit den frühen 1970er Jahren in den künstlerischen Praxen verschiedene Definitionen des Städtischen: als real-geografische Größe (1970er), als...

Mehr

 

Vortrag: Daniel Knorr

Bildhauereihalle, 19 Uhr

 

Vortrag: Cesare Pietroiusti

Bildhauereihalle, 19 Uhr

 

Symposium

Die Kunst und das Öffentliche

Vorträge, Diskussionen und Abschlussgespräch
 
Freitag, 11.12.2015
11 – 17 Uhr
Aula khb
 
Leonie Baumann
Begrüßung, Einführung und Moderation
11 Uhr
 
Oliver G. Hamm
Transforming Cities – Urban Interventions in Public Space
11:30 Uhr
Die Ergebnisse des (nur) zweimal von der...

Mehr

 

Vortrag: Sibylle Omlin

Die Kunst und das Öffentliche

Home Zone: qualitative und kognitive Untersuchungen von Kunst im öffentlichen Raum. Schule der Wahrnehmung oder Störenfriede?

Donnerstag, 10.12.2015
17 – 19 Uhr
Aula khb

Sibylle Omlin, Direktorin der École cantonale d‘art du Valais ECAV, HES-SO im Wallis (Schweiz) stellt die Ergebnisse eines dreijährigen Forschungsprojektes...

Mehr

 

Live-Konferenz mit Künstlern aus Bagdad

Kinoraum, 14 Uhr

mit Albrecht Schäfer, Vlado Velkov und Fabian Knecht

 

Go Ebola Go

Lesung und Filmpräsentation, 19.30 Uhr, Aula

Dienstag, 8. Dezember, 19.30 Uhr, Aula khb
19.30: Kurze Einführung 
19.40: Lesung aus dem Buch "Go Ebola Go" (In Deutscher Sprache)
20.00: Filmvorführung. "TOGETHER. Understanding kills Ebola", 2015 (In Englischer Sprache)
20.30: Gespräch mit Pandora Hodge und Richard Holder, Kriterion Monrovia (In Englischer Sprache) Im Anschluss Snacks und...

Mehr

 

Vortrag: Etcétera

Die Kunst und das Öffentliche

Etcétera
Performance.Politik.Soziale Kontexte
engl.

Montag, 7.12.2015
17 – 19 Uhr
Aula khb
 
1997 wurde das Kollektiv von Künstler_innen, Autor_innen und Schauspieler_innen in Buenos Aires (Argentinien) gegründet und stellt seither gesellschaftliche Konflikte in den Mittelpunkt ihrer künstlerischen Aktionen. 2013 gewannen sie den International Award for Participatory Art. Ihre Praxis steht stellvertretend für eine interventionistische, urbane Performancekunst.

triennale2.jpg

II. WEISSENSEE TRIENNALE

Dates:
23 July 2015, 5-6 pm


Location:
Karl-Marx-Allee 31, 10178 Berlin-Mitte


The Weissensee Triennale is a spontaneous event, exhibition and exercise of fine art students at various public locations. Engaging with the perception of public space, behavioral patterns and artistic freedom, the first Triennale was launched in the Berlin-Warszawa-Express 2014....

Mehr

1 21 41 61 81 101