seeweißensee kunsthochschule berlin. Informationsplattform der Fachgebiete Malerei und Bildhauerei

deutschenglish
001154_file_xx.jpg

post, 2012, pigmentierte Tusche auf gebleichten Nessel, 200 x 150 cm © Friederike Feldmann  

Historische Konzepte von Autorschaft

Blockseminar (Uhlig / Hennenkemper)

Der Autor ist nicht der Urheber, sondern hat einen eigenen Status. Die Signatur ist nur ein Teil des Rituals, dass den Autor / die Autorin kennzeichnen und sichtbar machen soll.
Das Seminar erarbeitet anhand historischer Texte und Dokumente sowie im Mapping alltäglicher Praktiken zur Kennzeichnung von Urheberrechten, was zum Autor und was zum Urheber gehört und verfolgt anhand von Texten und Dokumenten die Geschichte dieser im heutigen Kunstbetrieb noch immer zentralen Kategorie.
Es sind eine Exkursion in die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, sowie Künstlergespräche (Stefan Roemer angefragt) und ein Vortrag zum juristischen Denken über Autor, Urheber und Plagiat geplant.
Das Blockseminar beginnt am 22.10.2012 um 11 Uhr.
Auch Arbeiten der am Seminar beteiligten Studentinnen und Studenten sollen nach Möglichkeit im Rahmen des Seminares  vorgestellt und auf ihren Bezug zum Thema hin besprochen werden.
(siehe auch >Lehrangebote<).